Kategorie: Allgemein

Deganius Kräutersäcke weiter nutzen

am 11.06.2019

Die Säcke, in denen die Deganius Kräutermischungen versandt werden, sind aus Bio-Baumwolle und dienen primär dazu, die Kräuter sicher und „artgerecht“ zu unseren Kunden zu transportieren. Wer möchte, kann die Säcke danach einfach auf den Misthaufen werfen und verrotten lassen. Aber eigentlich sind sie zum Wegwerfen zu schade. Denn es gibt schöne Verwendungsmöglichkeiten. Wolle gegen… Weiterlesen »

Wie kriegt man Hautpilz beim Pferd in den Griff?

, und am 01.04.2019

Im Reich der Pilze Wussten Sie schon? Eines der größten Lebewesen der Erde ist fast 10.000 Quadratmeter groß und 2400 Jahre alt. Es lebt unterirdisch in den USA in Oregon und ist ein Pilz – ein Hallimaschpilz. Pilze besiedeln viele Bereiche. Sie leben auf der Haut, auf Schleimhäuten, im Erdboden, auf Steinen, an Bäumen, an… Weiterlesen »

Sehnen und Bänder – worauf achte ich beim Pferdetraining und wie kann ich mein Pferd unterstützen?

und am 18.01.2019

In diesem Artikel geht es um die Optimierung der Versorgung und Lebensqualität sportlich genutzter Pferde. Durch Leistungsmaximierung sind leider häufig Verletzungen bei Sportpferden zu beobachten. Entsprechende Pflege und Behandlung der Sehnen und Bänder kann die Verwendungsmöglichkeit eines Pferdes verbessern, vor allem im Hinblick auf die Vielseitigkeit. Gesunde und stabile Sehnen und Bänder sorgen für gute… Weiterlesen »

Kräuter als Mineralfutter fürs Pferd?
Welche Vitamine und Minerale sind sinnvoll?

, und am 17.11.2017

Abendstimmung mit Pferd in Mexico

Das Internet, unendliche Weiten für Diskussionen über die Pferdefütterung. Wir schreiben das Jahr 2017. Die Deganius ist seit mehr als 20 Jahren unterwegs, um Pferde mit Kräutern zu versorgen. Dies ist ihr Beitrag zu einer Diskussion zum Thema „Kräuter als Mineralfutterersatz – richtig oder falsch oder…?“ Mineralstoffe und Vitamine. Was benötigt ein Pferd? Jedes Pferd…

Rote Beete statt Schokolade

am 06.11.2017

Unsere liebe Kundin Frau K. schrieb uns: Eine lustige Geschichte : Neulich kam ich von der Spätschicht (21 Uhr) nach Hause und hatte…. so dermaßen Heißhunger auf Schokolade, …wohlwissend dass es um diese Uhrzeit für Körper und Figur nicht gut wäre, …aber egal. WO ist Schokolade?? Da sah ich Ihr Paket mit den Rote-Beete-Würfeln drin:… Weiterlesen »

Das Sommer-Thema: Allergien der Haut beim Pferd

, und am 19.07.2017

Schreck beim Ankunft auf den Koppeln! Degan, unser Wallach, war nicht mehr zu sehen. Nach kurzer, hektischer Suche fanden wir ihn mampfend im nächsten Acker. Es schien als habe er den Ausflug genossen, jedenfalls rein kulinarisch – denn er hatte sich dick und rund gefressen. Doch die Freude währte nur kurz. Denn zwei Tage später… Weiterlesen »

Sind Goldrute, Knoblauch, Bärlauch, Johanniskraut, Mistel giftig für Pferde?

und am 26.05.2017

Schauen wir mal. Also mal eben bei Google eingeben: „Knoblauch giftig f“. Die Suchmaschine schlägt vor: „für Pferde“, „für Hunde“, „für Katzen“. Und los! Auf geht’s zu den Wahrheiten und Mythen im Internet. Man kann einen ganzen Tag damit verbringen, Webseiten zu (be-)suchen, die Pflanzen für giftig erklären, die für unsere Pferde eigentlich gesundheitsfördernd sind…. Weiterlesen »

Vorsicht! Die Zecken- und Mückenplage naht …

und am 06.04.2017

Es ist so ein schöner Frühling, richtig zum Genießen! Wer jetzt mit Hund und Pferd unterwegs ist, im Wald oder auf der Koppel, stellt aber fest, dass nun die Zecken und Mücken kommen. Warum gibt es Zecken und Mücken überhaupt und was bewirken sie? Was kann man tun, damit die eigenen Tiere nicht so belastet… Weiterlesen »

Hilfe! Mein Pferd hustet!

und am 30.11.2016

Vom kleinen ersten Hüsteln über ganze hustende Ställe bis zur schweren chronisch-obstruktiven Bronchitis mit Dampfrinne und Klinikaufenthalten haben wir bei Deganius schon alle möglichen Fälle berichtet bekommen und miterlebt, die mit Pferdehusten zu tun haben. Im Sommer kommen die allergischen Huster und sobald es kälter und feucht wird nimmt das Thema bei unseren Kunden allgemein… Weiterlesen »

Pferd verwurmt, was tun? Das aktuelle Würmer-Wissen

und am 06.10.2016

Verwurmung bei Pferden Haben Sie sich auch schon mal Gedanken gemacht, warum manche Pferde nie verwurmt sind, andere dafür ständig entwurmt werden müssen? Woran kann das liegen? Ist das genetisch bedingt? Oder hängt es mit einer guten oder schlechten Haltungsform der Pferde zusammen? Stimmt es, dass die Parasiten gegen entsprechende Entwurmungspräparate resistent geworden sind? Was… Weiterlesen »

Fellwechselzeit auf dem Planeten Erde

und am 02.09.2016

Haben Sie einen Sommerrappen? Oder hat Ihr Pferd sogenannte Hafertaler im Fell? Oder haben Sie schon vereinzelt Hungerhaare im Haarkleid Ihres Pferdes endeckt, oder vielleicht sogar Stichelhaare? Ja, was ist das denn eigentlich: Hungerhaare, Hafertaler, ein Sommerrappe und Stichelhaare? Und was kann das bedeuten? Die spinnen doch, diese Deganier… kommen die von einem anderen Planeten… Weiterlesen »

Erfahrungen zum Ende der Sommerzeit 2015

am 02.09.2015

Der Sommer neigt sich nun dem Ende zu und ich habe jetzt nach über 35 Jahren Pferdepflege wieder neue Erfahrungen gemacht. Insbesondere sehr alte Pferde und sehr hautempfindliche Pferde (so wie unsere), hatten diesen Sommer Hautprobleme, wegen der Mückenbelastung und der starken Sonnenbestrahlung. Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht mit der Zufütterung unserer Bierhefe und… Weiterlesen »

Erinnerung an Tosca

am 28.04.2014

Eine Kundin schrieb uns: Als ich die „appetitlichen“, prall gefüllten Leinen-Säckchen sah(und roch!) wurde die Erinnerung an unsere Tosca wieder wach. (Vielleicht erinnern Sie sich – ich hatte Ihnen mal geschrieben, daß Tosca nach einer Impfung mal sehr schwer an Gasbrand erkrankt war. Leider hatte der Tierarzt eine geschlagene Woche gebraucht, um zu erkennen, was… Weiterlesen »

Besser geht es nicht

am 27.04.2014

Eine Kundin schrieb heute: seit etwa einem Jahr bin ich nun Kunde bei Ihnen. Immer habe ich ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Zuletzt hatte meine 5 j. Paint Horse Stute Probleme im Fellwechsel. Die Haut war extrem schuppig, und das dort wo das Winterfell ausfiel, wuchs nicht so recht Sommerfell nach. Sie hatte sogar kahle Stellen… Weiterlesen »